Wir vernetzen Urologen & Patienten! weitere Infos

Sterilisation beim Mann: Der Expertenstandort in Mainz

Männer und Paare, die an einer Sterilisation interessiert sind, können sich in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt vertrauensvoll an die Ärzte der urologischen Facharztpraxis in der Bahnhofstraße wenden. Der Mainzer Expertenstandort für Vasektomien bietet die Sterilisations-OP in Narkose sowie lokaler Anästhesie an, wobei letzteres Verfahren üblich ist. Durchgeführt wird der Eingriff von den erfahrenen Fachärzten für Urologie, Dr. Mirko Adam sowie Hartmut Krüger. Die Praxis ist von Montag bis Donnerstag von 07:30 – 18:30 Uhr durchgehend geöffnet. Die Termine für Eingriffe in Lokalanästhesie können sehr kurzfristig vormittags oder nachmittags vereinbart werden.

Ist der Eingriff in Narkose erwünscht, kann dieser nach Terminvereinbarung im nahe gelegenen ambulanten OP-Zentrum in der Emmeranstraße durchgeführt werden. Betreut durch zwei erfahrene Anästhesisten werden hier auch andere urologische Operationen in Narkose regelmäßig von den Urologen durchgeführt. Nach dem Eingriff muss für ca. 12 Wochen weiterhin verhütet werden. Erst wenn die durchgeführte Ejakulatkontrolle negativ ist, kann auf diese verzichtet werden. Eine kurze Wundkontrolle wird regelmäßig am Folgetag in der Praxis durchgeführt, in der Regel durch den Operateur selbst.

Die urologische Facharztpraxis verteilt sich auf rund 215 qm, liegt im 2. Stock und ist mit einem Aufzug erreichbar. Neben der üblichen urologischen Diagnostik (Sonographie, Zystoskopie) werden auch Röntgenuntersuchungen sowie mikrobiologische Untersuchungen im eigenen Labor durchgeführt. Einen hohen Stellenwert haben erweiterte Krebs-Vorsorgeuntersuchungen, welche bei Männern ab 45 auf Wunsch häufig durchgeführt werden.

Kurzvorstellung der Mainzer Vasektomie-Experten

Dr. med. Mirko Adam
Facharzt für Urologie

Der gebürtige Koblenzer begann 1993 sein Medizinstudium in Frankfurt/Main. Im Anschluss absolvierte er das praktische Jahr in Koblenz und begann unmittelbar hiernach seine urologische Ausbildung an der Urologischen Universitätsklinik Bonn. Weitere berufliche Stationen waren Essen und München.

Nach dem chirurgischen Jahr in Cochem/Mosel war er über 7 Jahre an der Urologischen Klinik in Mainz tätig, seinen Facharzt absolvierte er 2006. Hier erwarb er zudem die Zusatzbezeichnungen für Andrologie, medikamentöse Tumortherapie sowie Proktologie.

Seit Januar 2011 ist er als niedergelassener Urologe in einer Gemeinschaftspraxis mit Hartmut Krüger tätig.

 

Hartmut Krüger
Facharzt für Urologie

Hartmut Krüger wurde in Halle/Saale geboren und begann nach dem Abitur in Mühlheim/Ruhr das Medizinstudium in Bonn und Heidelberg, welches er 1977 mit dem medizinischen Staatsexamen erfolgreich beenden konnte.

Dem Hochschulstudium schloss sich eine 12-monatige Tätigkeit als Medizinalassistent in einem Ludwigshafener Krankenhaus an. Bis Ende 1989 folgten Anstellungen als Assistenzarzt im chirurgischen sowie urologischen Bereich.

Nach langjähriger Tätigkeit an der urologischen Universitätsklinik Heidelberg ließ er sich im Frühjahr 1991 als Urologe in Mainz nieder und ist seit dem Jahr 2000 in der Gemeinschaftspraxis tätig.